Schloss Prantseck

Auf einen Blick

  • Bad Aibling

Der Hof-Berg mit Prants-Eck

Am Aiblinger Hof-Berg gab es einmal eine richtige Burg.
Von hier oben konnte man schon von Weitem sehen:
Wer hierher kommen wollte.
Fremde durften nicht hinein.
Denn es konnten ja Diebe oder Betrüger sein.
Auch gab es oft Streit.
Das wissen wir, weil es aufgeschrieben wurde.
So ein Schreiben nennt man Urkunde.
Die erste Urkunde, in der etwas über Bad Aibling steht,
ist aus dem Jahr 804.
Das ist mehr als tausend Jahre her.
Bad Aibling hieß damals noch nicht Bad Aibling.
Es hieß Epininga.
In dieser Zeit gab es einen Kaiser.
Das war damals der Chef im Land.
Der Kaiser hieß Karl der Große.
Bei einem Streit sagte er, wer Recht hat.
Heute sind am Hof-Berg eine Schule und ein Kinder-Garten.

Auf der Karte

Schloss Prantseck
Adalbert-Stifter-Str. 6 / Am Hofberg
83043 Bad Aibling
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.