Kriegerdenkmal

Auf einen Blick

  • Bad Aibling

Kriegerdenkmal, Ellmosener Straße

Abbildung des Kriegerdenkmals

vor dem Friedhofseingang an der Ellmosener Straße


Im Jahr 1878 erstellte der Aiblinger Veteranenverein auf der Bleiche zwischen Glonn und Mühlbach nahe dem Griesfärberhaus einen neugotischen Obelisken für die 20 Soldaten der Marktgemeinde, die im Krieg 1870/71 gefallen waren. Als die Bürger nach dem Weltkrieg ein neues Monument errichteten, wurde dieser Obelisk an seinen heutigen Standort am Friedhofsvorplatz versetzt. Weltkrieg ein neues Monument errichteten, wurde dieser Obelisk an seinen heutigen Standort am Friedhofsvorplatz versetzt.

Auf der Karte

Kriegerdenkmal
Ellmosener Straße
83043 Bad Aibling - Bad Aibling
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.