Zu Gast bei uns

Kur- und Urlaubsort Oberbayern - seien Sie unser Gast

Nur 50 Kilometer, quasi vor den Toren Münchens entfernt, liegt die Stadt, in der sich die „touristische“ Wollmilchsau ansässig gemacht hat. Der Kur- und Urlaubsort Oberbayern in Bad Aibling hat alles, was Gäste suchen. Kontrastreich ist sie. Und Kontraste ziehen sich ja bekanntlich an:

Kur- und Urlaubsort Oberbayern: Bad Aibling kennenlernen!

Bad Aibling liegt fast unmittelbar an der imposanten Alpenkette unweit des Inntals.

Kilometerweite Wanderwege in sämtlichen Höhenlagen laden somit zu ausgedehnten Wanderungen ein. Die Langsamkeit lässt sich zum Beispiel wiederentdecken, bei einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Wendelstein. Das Bayerische Meer, den Chiemsee, erreicht man außerdem in nur einer knappen halben Stunde Fahrtzeit. Sie sehen, in unmittelbarer Nähe können Sie Natur vom Feinsten genießen.

Wie jeder vernünftige Kurort hat auch Bad Aibling einen wunderschönen Kurpark. Mit dem Unterschied, dass hier nicht nur die Blasmusik den Kur- und Urlaubsgästen den Marsch bläst, sondern auch regelmäßig Jazz- und Rockkonzerte über die Bühne gehen. Das sorgt in Ihrem Urlaub für den richtigen Schwung. 

Bad Aibling ist zudem Bayerns ältestes Moorheilbad und zugleich jüngstes Thermalbad. Die vielen Kliniken machen das schmucke Städtchen zu einer veritablen Gesundheitsstadt für alle, die wieder gesund werden oder einfach gesund bleiben wollen. Seit über 170 Jahren treffen hier Kompetenz, Erfahrung und ein achtsamer Umgang zum Thema Gesundheit aufeinander. Profitieren Sie davon...

Und wenn Sie sich jetzt fragen, wo man in der Stadt übernachten kann, dann sei Ihnen versichert – von Ferienwohnungen über Wellness-Hotels zu Wohnmobilstellplätzen, die Stadt kann mit allem aufwarten. Egal welche Art von Komfort Sie bevorzugen.