Veranstaltungsdetails

Alm- und Waldwanderung

Natürlicher Kräutergarten auf grünen Almwiesen

Unsere Berge haben neben tollen Wanderrouten und grandiosen Ausblicken auch eine große natürliche Kräutervielfalt zu bieten. Und gerade in den höheren Lagen findet man viele Pflanzen, die nicht nur gesund sind, sondern auch noch richtig lecker schmecken.

Hoch hinauf
Vom Oberen Jenbachparkplatz aus führt die Tour durch schattige Bergwälder und über grüne Almwiesen. Unterwegs kommt man zu einer kleinen Erfrischung auch an
einem kühlen Bergbach vorbei.

Am Wegesrand findet man beispielsweise Rossminze, wilden Majoran, Odermennig, den zweifarbigen Hohlzahn und vieles mehr. Einige der Pflanzen haben auch eine heilende Wirkung, zum Beispiel bei Schwellungen, Hauterkrankungen oder gegen Übelkeit.

Fachfrau in Sachen „Kräuter“
Unsere Kräuterexpertin Uta Raß erklärt, woran man die verschiedenen Pflanzen erkennt, wie und wann man sie am besten erntet und wofür sie verwendet werden können. Sie hat Landwirtschaft studiert und zudem eine Ausbildung als Kräuterpädagogin absolviert.

Brotzeit am Berg
Für eine kleine Stärkung wird in einer der Almen eingekehrt. Zu frischem Brot, Butter und Käse werden die selbst gesammelten Kräuter dann auch gleich probiert.

Veranstaltungsort

Haus des Gastes
Wilhelm-Leibl-Platz 3
83043 Bad Aibling

Kursleitung

Uta Raß, Kräuterpädagogin

Teilnehmerzahl

min. 5 / max. 12 Personen

Teilnahmegebühr

20,- EUR Normalpreis
15,- EUR mit Gästekarte
Bezahlung bei Anmeldung, Teilnehmerzahl begrenzt!

Zusatzinfos:
Brotzeit im Preis inkl., Getränke ausgenommen
Bitte genügend zu Trinken mitnehmen!

Kondition:
Wanderung auf Bergpfaden, auf ca. 300 - 400 Höhenmeter,
normale bis mittlere Kondition erforderlich

Teilnahmebedingung:
Trittsicherheit, festes Schuhwerk (Bergschuhe!),
witterungsbedingte Kleidung, evtl. Wanderstecken

Anmeldung

im Haus des Gastes
Tel: 08061 90800
Hier geht´s zur Onlineanmeldung

Termine

Am Von Bis Anmeldeschluss
Sa, 20.07.2019 09:00 15:00 Fr, 19.07., 12:00 Uhr

Zurück zur Listenansicht