Ausflugsziele in der Region

Auf Erkundungstour

Bad Aibling als idealer Ausgangspunkt

Bad Aibling bietet Ihnen einen idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Region.
So können Sie Ihren Wellness- und Aktivurlaub in der Kurstadt Bad Aibling genießen und das tolle Angebot an Sehenswürdigkeiten in allen Himmelsrichtungen erkundschaften. Zurück in Bad Aibling warten die gemütlichen Restaurants und Bars auf Sie oder die Therme für eine Abendentspannung. 

 

Schloss Herrenchiemsee

(c) www.bayern.by - Peter von Felbert

Ausflug zum bayerischen Meer
Inselflair, Wasserspiele sowie eine majestätische Schloss- und Gartenanlage – all das erwartet die Gäste bei einem Besuch auf Herrenchiemsee.
Die größte Insel im Chiemsee wurde 1873 von König Ludwig II. erworben, um hier sein lange geplantes „Bayerisches Versailles“ zu verwirklichen. Egal ob bei einer Besichtigung des Königsschlosses (Neues Schloss) mit seiner Fülle an glanzvollen Prunkräumen und wertvollen Kunstwerken, einem Besuch des König Ludwig II.-Museums, einer Kutschfahrt oder einem Spaziergang durch den herrlichen Park: Die Insel bietet vielfältige Angebote für Groß und Klein, um diesen geschichtsträchtigen Ort und das Leben des Märchenkönigs zu erkunden. 

Anfahrt
Auto: 37 km, über Autobahn A8 erreichbar
Zug: Prien Chiemsee (Meridian über Rosenheim)

Mehr Infos unter: www.herrenchiemsee.de

Chiemsee Schifffahrt

© Copyright Chiemsee Schifffahrt

Schifffahrt auf dem Chiemsee
Chiemsee - Inseltour, Glanzpunkte im Chiemgau
Das ganze Jahr bringen Sie die Schiffe von den Häfen Prien und Gstadt auf die Frauen- und Herreninsel, im Sommer werden zusätzlich die Orte Seebruck, Chieming, Übersee und Bernau angefahren.

Anfahrt
Auto: 37 km, über Autobahn A8 erreichbar
Zug: Prien Chiemsee (Meridian über Rosenheim)

Mehr Infos unter: www.chiemsee-schifffahrt.de/de/home

 

 

Hödnerhof

© Hödnerhof

Ausflug zur Erlebnisgärtnerei Hödnerhof
Die größte Erlebnisgärtnerei Tirols mit Standorten in Ebbs und Mils bietet auf insgesamt 16.000m² Verkaufsfläche alles für Pflanzenliebhaber und Gartenfreunde.

Anfahrt
Auto: 35 km, über A93

Mehr Infos unter: www.hoednerhof.at

Nationalpark Berchtesgaden

© Nationalpark Berchtesgaden

Der Nationalpark Berchtesgaden: Einziger Alpen-Nationalpark Deutschlands
Die eigenständige Entwicklung der Tier- und Pflanzenwelt steht im Schutzgebiet rund um Watzmann und Königssee natürlich im Vordergrund. Doch damit nicht genug: Besucher sammeln einmalige Erfahrungen in der Wildnis und lernen die Geheimnisse von Steinadler, Murmeltier und Co. kennen. Im preisgekrönten Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ erleben Besucher das Leben im Hochgebirge im Wechsel der Jahreszeiten.

Anfahrt:
Auto: 105 km, über Autobahn A8 erreichbar
Zug: über Rosenheim und Freilassing

Mehr Infos unter: www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

Königssee Berchtesgaden

©www.bayern.by - Gert Krautbauer

Die Nationalpark Gemeinde Schönau a. Königssee liegt herrlich am Fuße des Watzmanns und ist der ideale Ausgangspunkt für einzigartige Wanderungen durch den idyllischen Alpenraum. Die Schifffahrt auf dem fjordartigen mit dem smaragdgrünen Wasser macht Ihren Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hoch hinaus auf 1800 Meter bringt Sie die Bergbahn auf den Jenner, genießen Sie dort den einzigartigen Blick auf den Königssee von Oben!

Anfahrt
Auto: 108 km
Zug/Bus: Schönau a. Königssee (über Rosenheim und Berchtesgaden Hbf)

Mehr Infos unter: www.koenigssee.de/home

Stiegl-Brauwelt

© Stiegl-Brauwelt

Die Stiegl-Brauwelt verbindet überlieferte Braukunst mit regionaler Lebenskultur und gelebter Innovation.
Neben dem über 5.000 m² großen Museum verfügt die Biererlebniswelt über eine eigene Gastronomie.
Im Bräustüberl und Biergarten erwartet Bierliebhaber und Genießer neben einer vielfältigen Auswahl an Stiegl-Bierspezialitäten
gemütliche brauereitypische Atmosphäre und ausgesuchte österreichische Schmankerl. In der Paracelsusstube, dem Restaurant der Stiegl-Brauwelt, wird auf bodenständige österreichische Küche auf höchstem Niveau gesetzt.
Im Stieglitz, der Bierbar der Brauwelt-Gastronomie, können neben kreativen Biercocktails auch nationale und internationale Bierspezialitäten verkostet, wie auch gekauft werden.

Anfahrt
Auto: 90 km, über Autobahn A8
Zug: Salzburg Aiglhof (über Rosenheim und Freilassing)

Mehr Infos unter: www.brauwelt.at

Stadt Salzburg

© Tourismus Salzburg

Salzburg – Eine Kleinstadt von Weltformat
Die Stadt ist Musik. Als Geburtsort und Wirkungsstätte von Wolfgang Amadeus Mozart, als Bühne für die Salzburger Festspiele und als Drehort von „The Sound of Music“ ist Salzburg weltberühmt. Wer näher hinsieht, entdeckt die perfekte Harmonie von Natur und Architektur, Kunst und Kultur, Tradition und Moderne, eingebettet in das herrliche Panorama der umliegenden Berge. Die Barockstadt Salzburg besticht durch ihre romantischen Gassen, ihre weitläufigen Plätze und ihre von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt.

Anfahrt
Auto: 95 km, über Autobahn A8
Zug: Salzburg Hbf (Meridian über Rosenheim)

Mehr Infos unter: www.salzburgerland.com/de/

Olympiapark München

©Olympiapark München

Er ist weltberühmt, ein Wahrzeichen. Er gehört zu München wie Frauenkirche und Hofbräuhaus, wie die Berge zu Bayern, und er ist auch heute noch, fast 50 Jahren nach den Olympischen Sommerspielen von 1972 eine großartige Attraktion für Touristen. Eine wunderbare Erholungsstätte mit enorm hohem Freizeitwert wie auch ein pulsierendes Veranstaltungszentrum, ein multifunktionaler Event-Cluster von Weltruf. Der Olympiapark, ein Phänomen und immer einen Besuch wert!

Anfahrt
Auto: 67 km, über Autobahn A8 erreichbar
Zug/Bus: Olympiapark West (über Donnersberger Brücke und Landshuter Allee)

Mehr Infos unter: www.olympiapark.de/de/olympiapark-muenchen/

Hall in Tirol

© Hall in Tirol

Die Altstadt von Hall in Tirol die größte Westösterreichs. Bei geführten Touren und Stadtrundgängen lässt sich das besondere Flair der alten Mauern und Gassen besonders gut entdecken. Auch das kleine, aber feine Bergbaumuseum lohnt einen Besuch. Im ehemaligen Salinenareal der Stadt, nahe des Inns, befindet sich das Haller Wahrzeichen: Der Münzerturm der Burg Hasegg. Hier befindet sich auch das Museum Münze Hall, in dem man allerlei Interessantes über die Münzprägekunst erfährt.

Anfahrt
Auto: 105 km, über Autobahn A12 erreichbar
Zug: über Rosenheim und Kufstein

Mehr Infos unter: www.hall-wattens.at/de/