Bad Aibling zeigt den Gästen wieder sein Lächeln

Mitarbeiter in Hotels, Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistung tragen nun transparente Mund-Nasen-Masken.

Die Masken auch für die Bevökerung zum Kauf im Haus des Gastes erhältlich.

Maske mit Mehrwert: Schutz und Sicherheit der Gäste hat für den oberbayerischen Ferienort Bad Aibling nicht nur in Corona Zeiten oberste Priorität. Doch trotz Einhaltung strengster Hygiene-Vorschriften, Abstandsregelungen und penibler Sauberkeit darf die Empathie nicht in den Hintergrund stehen, die herzliche Kommunikation mit den Gästen. Deshalb setzt das renommierte Moorheilbad als erster deutscher Kurort jetzt auf hochfunktionale, transparente Mund-Nasen-Masken, die sowohl Sicherheit garantieren, aber das Lächeln hinter dem Schutz sichtbar macht. 1500 dieser innovativen „Smile by eGo“ – Masken aus transparentem PET-Material verschenkt die Gemeinde Bad Aibling jetzt kostenfrei an Mitarbeiter aus lokaler Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistung mit Kundenverkehr, damit die Gäste nicht nur spüren, sondern auch wieder sehen können, dass sie herzlich willkommen sind.

„Im Umgang mit unseren Gästen ist es enorm wichtig, dass man sich sehen und die Empfindungen und die Mimik des Gegenübers einschätzen kann“, so Thomas Jahn, Geschäftsführer der AIB Kur GmbH, „ durch das Tragen von klassischen Mund-Nasen-Masken ist diese Art der Kommunikation jedoch verloren gegangen. Wir wissen: Ein sichtbares Lächeln fördert die Authentizität, vermittelt Sympathie und bleibt in Erinnerung. Mit dem Einsatz von transparenten Mund-Nasen-Masken gewährleisten wir die notwendige Sicherheit gegenüber unseren Gästen, schaffen aber eine normale, menschliche Kommunikationsebene“, ergänzt der Kurdirektor.

Die Smile bye Go-Maske wurde von Murnauer Flugzeug-Ingenieur Ekkehard Gorski entwickelt. Sie bietet zahlreiche Vorteile: Die Aerosole bleiben durch die Atemstromlenkung am eigenen Körper, lässt dem Träger viel Luft zum Atmen, verhindert das lästige Beschlagen von Brillengläsern und garantiert dank festem Sitz auch die komplette Bewegungsfreiheit. Die Maske lässt sich nach Gebrauch mühelos reinigen und ist mehrfach verwendbar.

Transparente Masken für die Bevölkerung
Wer selbst eine solche Maske erwerben möchte, kann dies im Haus des Gastes tun. Die Masken werden dort für 10,00 € verkauft.
(Wilhelm-Leibl-Platz 3, 83043 Bad Aibling, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:30-17:30 Uhr und Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr)