Aktuell

Termine

Die Bücherei ist zu den normalen Zeiten geöffnet.

Der "Click & Collect"-Service ist vorerst eingestellt.

Das Lesecafé bleibt weiterhin geschlossen.

Bitte beachten Sie:

Laut 15. BaylfSMV gilt in der Bücherei der 2G-Grundsatz (Geimpft/ Genesen) ab 14 Jahren.

Bitte zeigen Sie entsprechende Nachweise unaufgefordert an der Theke vor.

­­­­­­­­­­_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Rückgabe von Medien:

Halten Sie ein entliehenes Medium an das markierte Feld (ca. 2 Meter links vom Haupteingang an der Wand), dann öffnet sich die äußere Tür und Sie können die Medien in die Rückgabeklappe einwerfen. Wir buchen Ihre Medien dann zurück. 

­­­______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Lesestart: Ab sofort können Sie ein kostenloses Lesestart-Set für 3-jährige Kinder in der Stadtbücherei abholen!

„Lesestart 1-2-3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung für Familien mit Kindern im Alter von einem, zwei und drei Jahren. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt (Nähere Informationen und Buchtipps siehe Website: www.lesestart.de)

Zu den kostenfreien Lesestart-Sets 3 gehören: 

  • Eine kleine Stofftasche mit blauem Henkel
  • Ein Bilderbuch für dreijährige Kinder
  • Eine mehrsprachige Broschüre mit Informationen für Eltern

­­­­­­­­­­­­­­­­_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Lesung mit Helmut Zeller und Eva Gruberová: „Diagnose Judenhass“

Mittwoch, 16. März um 19:30 Uhr im Rathaus (großer Sitzungssaal)

Was in der Debatte über Antisemitismus meistens untergeht, sind die Stimmen von Betroffenen. Wie erleben Jüdinnen und Juden die deutsche Realität? Eva Gruberová und Helmut Zeller sind durch Deutschland gereist und haben zugehört - von Rostock über Berlin bis Dortmund und nach München, mit einem Abstecher nach Wien.  Eva Gruberová, freie Journalistin und Buchautorin, arbeitet für RIAS Bayern (Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus). Helmut Zeller, langjähriger Leiter der SZ-Redaktion in Dachau und Publizist zahlreicher Artikel über den Nationalsozialismus, jüdisches Leben und Erinnerungspolitik in der Süddeutschen Zeitung.
Kooperationsveranstaltung mit der vhs Bad Aibling
Anmeldung bei der vhs erforderlich - Eintritt 14 Euro

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Bilderbuchkino:

entfällt derzeit 

Beginn: 15:30 Uhr

im großen Sitzungssaal 

gebührenfrei - begrenzte Plätze - vorherige Anmeldung ist erforderlich 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Newsletter

Wir versenden einmal im Monat einen Newsletter mit Infos zur Bücherei und Veranstaltungen.

Dieser Service kann von Ihnen persönlich im Leserkonto aktiviert werden.

Alternativ können Sie uns auch gerne in der Bücherei ansprechen oder uns telefonisch kontaktieren (08061 49 01 – 140)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Bezahlung der Jahresgebühr mit SEPA-Lastschrift

Ihre Vorteile:

- automatische Verlängerung Ihres Bibliotheksausweises um ein Jahr

- bei Nutzung unserer Onlineangebote und Serviceleistungen gibt es keine zeitlichen Unterbrechungen mehr

Bitte senden Sie uns dazu das ausgefüllte Formular per Post zu oder werfen es in den Rathaus-Briefkasten.

_________________________________________________________________________________________________

"Unser Aibling - Die Geschichte der Kurstadt Bad Aibling erzählt für Schüler" von Martina Mayer 

Die spannende und lehrrreiche Geschichte über die Entstehung des Moorbades Bad Aibling ist in der Bücherei zum Preis von 5 Euro erhältlich.

Die Finanzierung wurde unterstützt vom Förderverein der Stadtbücherei.

__________________________________________________________________________________________________

 

Klick-Klack-Theater: "Das Traumfresserchen"

Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren

Termin verschoben auf unbestimmt - gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit

Bereits gekaufte Karten können auch bei uns zurückgegeben werden

Eintritt 4 Euro (Vorverkauf in der Bücherei)

______________________________________________________________________________