Eltern

Information

  • Infotafeln im Eingangsbereich,
  • Elternbriefe,
  • Wochenberichte.

Elternsprechstunden, Elternabende

  • ein bis zweimal jährlich ein Einzelelterngespräch über Entwicklungsstand des Kindes und Austausch von persönlichen Informationen,
  • Tür - und Angelgespräche,
  • Sprechzeiten nach Anmeldung,
  • Planung von Elternabenden nach Absprache mit den Eltern zu Beginn des Kindergartenjahres (Kennenlernelternabende, Bastelelternabende, themenbezogene Elternabende).

 Mitwirkungsmöglichkeiten

  • Hospitationen möglich,
  • Übernahme organisatorische Dinge (z.B. Fotografieren,    Berichterstattung in der Zeitung, Festvorbereitungen),
  • Mithilfe bei Gestaltung von Elternabenden,
  • Gartengestaltung,
  • Raumgestaltung,
  • Aushilfe im Kindergarten bei Krankheitsfällen,
  • Feste,
  • Anleitung von Angeboten bei bestimmten Fähigkeiten (z.B. Herstellen von Käse),
  • Lesepatenschaften.

Elternbeirat

Die Eltern wählen zu Beginn des Kindergartenjahres einen Elternbeirat,
der aus mindestens zwei Beiräten und mindestens zwei Stellvertretern besteht.
Die beratende Funktion des Beirates soll die Zusammenarbeit zwischen Träger, Kindergarten und Eltern fördern. Zudem wird vom Elternbeirat vor Festen ein Elterntreffen einberufen, um die Feste zu planen und Aufgaben zu verteilen.