Ferienprogramm 2021

Liebe Kinder und Jugendliche, verehrte Mütter und Väter!

Die Stadt Bad Aibling ist stolz darauf, unseren Familien bereits im 35. Jahr in Folge während der sechswöchigen Sommerferien ein Ferienprogramm anbieten zu können. Seit 1987 schreiben wir damit eine mehr als beachtliche Erfolgsgeschichte, die im Hinblick auf die immer wechselnden und interessanten Angebote sowie den Umfang der angebotenen Freizeitmöglichkeiten während der Schulferien ungebremst scheint.

Zum zweiten Mal – und in meinem Optimismus gehe ich davon aus auch zum letzten Mal – verbringen wir den Sommer unter den auslaufenden Einschränkungen einer weltweiten Pandemie. Die Veranstalter haben bereits im letzten Jahr bewiesen, dass sie sich auf die besondere Situation einstellen und ihr gerecht werden können. Ich bin der Auffassung, dass das Ferienprogramm auch heuer gerade recht kommt und für Eltern wie für Kinder noch an Attraktivität gewinnt. Denn in Zeiten des Corona-Virus, in denen die Freizeitmöglichkeiten auch der Kinder massiv eingeschränkt waren und teils noch sind, erscheint dieses Angebot nochmals wertvoller. Das ändert nichts daran, dass Ferien in den Familien verbracht werden. Oftmals weichen aber die Interessen von Eltern und Kindern voneinander ab und so wünsche ich Ihnen, verehrte Eltern, die im Beruf stehen, mehr als sonst eine kleine Auszeit durch unser Programm. Schließlich weiß ich um die großen Belastungen, die Sie in den Familien während der vergangenen eineinhalb Jahre tragen mussten.

Konsequent beschreiten wir weiter unseren Weg für ein familienfreundliches Bad Aibling. Neben dem Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen in den Bereichen Kindergarten, Kinderkrippe, Kinderhort und der Mittagsbetreuung sowie den Investitionen in unsere Schulen, aktuell mit dem Großprojekt Neubau- der Grund- und Mittelschule St. Georg, ist das Ferienprogramm ein weiterer wichtiger Baustein einer Möglichkeit der zeitweisen Betreuung außerhalb des Elternhauses.

Mein Dank gilt zum einen dem Fokus-Familiennetzwerk mit seiner neuen Vorsitzenden Frau Dr. Konstanze Baier-Heimstädt, welches seit 1996 im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätig ist und seit 2013 die Organisation des Ferienprogramms als zuverlässiger Partner im Auftrag der Stadt übernimmt. Der Verein betreibt derzeit zwei Einrichtungen in Bad Aibling, Kindergarten und Kinderkrippe in der Villa Familia sowie die Mittagsbetreuung in der Luitpold-Grundschule. Der Stadtrat vergab jüngst außerdem den Betrieb eines neuen Kinderhorts in einem Neubau hinterhalb der Luitpold-Schule ebenfalls an das Fokus-Familiennetzwerk. Dorthin wird auch die Mittagsbetreuung räumlich verlagert. Zum anderen gilt mein besonderer Dank allen Anbietern, ohne die das Ferienprogramm schlichtweg unmöglich wäre, den vielen Ehrenamtlichen in unseren Vereinen, den Privatleuten, den Organisationen und Institutionen und den ansässigen Gewerbetreibenden.

Den Kindern und Jugendlichen wünsche ich schöne und erholsame Ferien mit großartigen Angeboten bei schönem Sommerwetter, den Eltern hingegen ein paar Stunden der Auszeit, um sich für die anstehenden Aufgaben zu rüsten.

Mit den schönsten Feriengrüßen

Stephan Schlier
Erster Bürgermeister

 

Ferienprogramm 2021 (externer Link zum Fokus Familiennetzwerk e.V.)