Filmvorführung "Made in Bangladesh"

Morgen

Auf einen Blick

Die 23-jährige Shimu arbeitet in einer Textilfabrik in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, unter ausbeuterischen Bedingungen. Doch sie setzt sich zur Wehr, indem sie, zusammen mit ihren Kolleg:innen, eine Gewerkschaft gründet. Daraufhin übt ihr Ehemann Druck auf sie aus und die Fabrikleitung beginnt ihr zu drohen. Aber Shimu lässt sich nicht entmutigen.

Seit 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen.
In diesem Jahr dreht sich bei der Fairen Woche alles um das Thema Textilien.
Wir beteiligen uns in Bad Aibling mit einer Filmvorführung im Filmtheater AIBVISION am 28. September.

Foto: Filmszene aus "Made in Bangladesh" © ezef (magdalena.stuber@aib-kur.de)
powered by RCE-Event

Auf der Karte

Filmvorführung "Made in Bangladesh"
Bahnhofstraße 15
83043 Bad Aibling
DE

Veranstaltungs­ort/Treffpunkt

AIBVision
Bahnhofstraße 15
83043 Bad Aibling

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.