© CC-BY-NC | Foto Pixabay

Bad Aiblinger Weihnachtsstube

In 22 Tagen

Auf einen Blick

Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause öffnet die Bad Aiblinger Weihnachtsstube heuer am Heiligen Abend wieder ihre Pforten im Pfarrheim St. Georg. Sie ist ein kostenfreies Angebot für alle Menschen in der Stadt und deren Umgebung, die den Weihnachtsabend nicht einsam und alleine, sondern zusammen mit anderen Menschen verbringen wollen.
 
Initiatorin Astrid Kotter kann auch heuer wieder auf ein bewährtes Helferteam bauen. Bürgermeister Stephan Schlier übernimmt erstmals die Schirmherrschaft für diesen Abend und Stadtpfarrer Georg Neumaier stellt die Räumlichkeiten wieder kostenlos zur Verfügung.
 
Besucher, die keine Fahrmöglichkeit haben, können an diesem Abend auf Vermittlung von Sozialreferent Dieter Bräunlich das Seniorentaxi kostenlos für die Hin- und Rückfahrt nutzen.
 
Astrid Kotter ist es wichtig, den konfessionsübergreifenden Charakter der Weihnachtsstube zu betonen, die selbstverständlich auch für Menschen geöffnet hat, die der Kirche fernstehen. Für eine kostenlose Bewirtung der Gäste ist gesorgt, ebenso für eine musikalische Umrahmung des Abends und ein kleines Rahmenprogramm. Darüber hinaus erhält jeder Besucher ein Weihnachtsgeschenk.
 
Die Zusammenkunft in der Weihnachtsstube beginnt um 17:00 Uhr und endet gegen 22:00 Uhr. Grundsätzlich können Interessenten spontan zur Weihnachtsstube kommen, eine Voranmeldung wäre jedoch sinnvoll.
 
Anmeldungen zur Weihnachtsstube und auch für den kostenlosen Fahrdienst nimmt ab sofort Astrid Kotter unter der Telefonnummer 08061 2551 entgegen (gegebenenfalls auf Anrufbeantworter sprechen und Telefonnummer hinterlassen, Rückruf erfolgt).

Termine im Überblick

Auf der Karte

Pfarrheim St. Georg
Westendstr. 21
83043 Bad Aibling
Deutschland

Tel.: +49 8061 / 497590

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.