Patenprojekt

„Jugend in Arbeit“ sucht engagierte Bürger in der Stadt Bad Aibling

Menschen sitzen an einem großen Tisch
Patentreffen vom 11.11.2014 an der Mittelschule St. Georg

Das Ehrenamtsprojekt „Jugend in Arbeit“ gibt es seit 2007 im Landkreis Rosenheim.
Träger des Projektes ist die Aktion für das Leben e.V. beim Landratsamt Rosenheim. Finanziert wird das Ehrenamtsprojekt vom Landratsamt Rosenheim, der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter des Landkreises Rosenheim.
Mit der Umsetzung des Projektes ist die Junge Arbeit Rosenheim beauftragt.
Aktuell haben wir über 170 ehrenamtliche Bürger in unserem Projekt, die Jugendliche der Mittelschulen unseres Landkreises Rosenheim im Rahmen der Berufsvorbereitung begleiten. Die Paten unterstützen  die Jugendlichen beim Lernen, helfen bei der Praktikums- und Ausbildungsstellensuche und sind Ansprechpartner für die Jugendlichen.
Sie reden mit den Jugendlichen über ihre Chancen und Möglichkeiten.

Wir suchen engagierte Bürger in der Stadt Bad Aibling, die sich vorstellen können, eine/n Jugendliche/n zu begleiten. Meist treffen sich die Paten mit ihrem Patenkind 1x wöchentlich und beide entscheiden, wie die Patenschaft gestaltet wird.
In der Patengruppe Bad Aibling gibt es 15 ehrenamtliche Paten und wir bräuchten noch Unterstützung.

Es wäre toll, wenn wir Sie für unser Projekt gewinnen können und wenn Sie Interesse an diesem Ehrenamt haben, dann melden Sie sich bei Frau Dorothea Wolff- Frantzen (Koordinatorin der Patengruppe Bad Aibling) – Tel.: 08061/ 36579

oder
Ansprechpartner:
Frau Kerstin Stock
Projektleiterin des Patenprojektes
Simsseestr. 8, 83022 Rosenheim
Tel.: 08031/ 40929-15 oder 0160-91771021
ks@junge-arbeit-rosenheim.de

zur Webseite