Direkt zum Inhalt springen

Inhalt

Räumlichkeiten

Außenansicht des städtischen Kindergartens Berbling.

Lage

Der Kindergarten liegt mitten im Dorf Berbling, das ca. 5 km von Ortskern Bad Aibling in Richtung Süden liegt und ca. 300 Einwohner hat.

Architektur

Das Gebäude des Kindergartens wurde 1950 erbaut und bis in die Sechziger Jahre als Schule genutzt.

Im Jahre 1971 wurde dann der Kindergarten gegründet. Durch seine ursprüngliche Nutzung als Schule ist der Gruppenraum sehr groß und hoch.

Durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen des Dorfhauses wurden 2004 auch die Räumlichkeiten des Kindergartens renoviert und um einen großen Bewegungsraum erweitert.

Räumlichkeiten des städtischen Kindergartens Berbling.

Beschreibung der Räumlichkeiten

  • Ein Gruppenraum,
  • ein Intensivraum,
  • ein Eingangsbereich/Flur,
  • ein Waschraum,
  • ein Toilettenraum,
  • Abstellraum im Keller,
  • ein Bewegungs- und Turnraum,
  • ein Büro.
Ausstattung des städtischen Kindergartens Berbling.

Ausstattung

Der Gruppenraum ist nach dem Prinzip des Raumteilverfahrens in verschiedene Spielzonen und -ecken eingeteilt.

  • Wir haben eine Bauecke, Puppenecke, Kuschel- und Bücherecke, Brotzeittisch, Malzone, Tische für Tischspiele, Lege- und Steckmaterialien und Puzzles. Der Raum verfügt über eine Galerie von ca. 4,50 qm, die ebenfalls als Spielzone genutzt wird.
  • Im Gruppenraum befindet sich auch eine Küchenzeile mit Podestauszügen für Kinder.
  • Im Intensivraum befinden sich zwei Tische mit zwölf Stühlen für Kinder, ein Materialschrank, ein Bücherregal und zwei Werkbänke.
  • Im Eingangsbereich befindet sich die Kindergarderobe mit 25 Plätzenein Jahreszeiten- und Infotisch, eine Infopinnwand für Eltern und eine Infopinnwand des Kindergartens.
  • Der Waschraum ist vom Eingangsbereich zu begehen. Er verfügt über drei Waschbecken für Kinder, ein Erwachsenenwaschbecken und ein Regal.
  • Der Toilettenbereich verfügt über Kinder-WC-Kabinen, drei Waschbecken für Kinder, zwei Kinder-WC-Kabinen, eine Damentoilette und eine Herrentoilette.
  • Im Bewegungs- und Turnraum befinden sich ein Gymnastikwagen, vier Turnmatten, eine lange Bank, sechs Trapezbänke, zwei Turrnkästen, eine Rutschbahn, zwei Kindertische mit Stühlen und 30 Stühle für Erwachsene.
  • Im Büro befinden sich zwei Schreibtisch, zwei offene Regale, ein Aktenschrank und zwei Schreibtischstuhl.
  • Der Keller dient zur Lagerung vom Material und Raum für die Heizanlage. Er ist für die Kinder unzugänglich.

Außenanlage

Der Kindergarten verfügt über einen Außenspielbereich von ca. 450 qm mit folgenden Geräten:

  • ein Beet zum Bepflanzen,
  • ein Holzhaus für Spielmaterial,
  • ein Sandkasten,
  • ein Wasseranschluss mit Trog,
  • eine Vogelnestschaukel,
  • ein kombiniertes Spielgerät mit Kletter- und Rutschfunktion,
  • zwei Gartenbänke,
  • zwei Holztische mit Sitzgelegenheiten (eines davon beweglich),
  • ein Sitzrondell,
  • zwei Wipppferde
  • ein Balancierbalken,
  • ein Dreistufenreck.

Eingang

Der Gebäudeeingang wird durch den Garten erreicht.

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

  • Wald und Flure Berblings,
  • Sportplatz.

Regelmäßige Besuchsorte

  • Bauernhöfe,
  • Theater,
  • Kirche,
  • Wald,
  • Sportplatz,
  • Ausstellungen in Rosenheim.

Öffnungszeiten Rathaus Marienplatz 1 und Stadtverwaltung Am Klafferer 4:

Tag:Uhrzeit:
MO - FR:08:00-12:00
MO - MI:14:00-15:30
DO 14:00-18:00

Öffnungszeiten Infothek Rathaus Marienplatz 1

Tag:Uhrzeit:
MO - FR:08:00-18:00
SA:09:00-13:00